Turismo en Salta. Argentina >> Cabalgatas Gauchas Salta | Reiten in Salta | Reiten | Ritte in die Berge

AUSRITTE IN DIE BERGE

Cabalgatas Gauchas Salta

Die Wahl fuer diejenigen Personen mit oder ohne Reiterfahrung, die Taeler und Berge durchstreifen und deren Stille und einmalige Aussichten geniessen moechten. Die Naechte verbringen Sie im Zelt am Lagerfeuer.


Erster Tag:
Wir fahren per Jeep Richtung Maray durch die farbige Quebrada de Escoipe. Hier beginnt unser Abenteuer nach dem Mittagessen und einer Unterhaltung ueber Sicherheit, unsere Pferde und wie wir sie korrekt reiten.

Wir reiten entlang der Quebrada de Escoipe und dem gleichnamigen Fluss mit herrlichen Aussichten und Herden von Schafen, Ziegen und Lamas. Wir reiten Richtung Maray zurueck, schlagen unser Lager auf und kochen nach Mate und hausgemachtem Brot unser Abendessen am Lagerfeuer.

Zweiter Tag:
Nach dem Fruehstueck brechen wir unser Lager ab und reiten bergab durch den Rio Escoipe Richtung Sunchal, wo wir zu Mittag essen. Nach einer Verdauungspause gewinnen wir an Hoehe via steile Bergpfade, durchqueren Baeche und kommen in Zanja an, wo wir auf der Rancho de Zoleto uebernachten.

Dritter Tag:
Nach dem Fruehstueck satteln wir die Pferde und reiten Richtung Malcante ueber Hochplateaus und Huegel mit spektakulaeren Berglandschaften und pre-Inca Formationen. Wir essen an den Lagunas del Huaira zu Mittag und ruhen uns in der Naehe von Malcante aus. Weiter geht der Ritt Richtung Anhoehe von Zapatero, wo wir unser Nachtlager in den Pircas aufschlagen.

Vierter Tag:
Wir fruehstuecken bei Tagesanbruch und machen uns auf Richtung Rocho, wo wir zu Mittag essen und uns und unseren Pferden einen freien Nachmittag goennen. Am Abend reiten wir weiter nach Puente de Piedra, um die pre-Inca Ruinen zu sehen. Nach einer Pause mit Mate und Brot schlagen wir unser letztes Lager auf und essen mit den Gauchos der Region zu Abend.

Fuenfter Tag:
Wir fruehstuecken, fangen unsere Pferde ein und treten den Rueckweg nach Maray durch die Quebrada del Tonco an. Die Pfade fuehren steil bergauf und bergab und kreuzen Bergbaeche bis nach Zanja, wo wir zu Mittag essen. Nach einer Siesta reiten wir zurueck nach Maray, wo unser Abenteuer begonnen hat. Nach einer Pause mit einem Glas Wein verabschieden wir uns von unseren Pferden und fahren nach Salta zurueck.

Inbegriffen:
- Transport von/nach Salta.
- Zweispachiger Guide.
- Zelt und Regenmaentel.
- Essen und Getraenke.
- Versicherung.

Zeitplan: Abfahrt aus Salta 10.00, Rueckkehr am letzten Tag um ca. 20.00.
Ausruestung zum mitbringen: Lange, bequeme Hose, bequeme Schuhe oder Stiefel. Zwei Paar Socken, Taschenlampe, Windjacke, Sonnenschutz, Kamera
.


Anfrage und Reservation

 

 
«  Dezember 2017  »
MonDieMitDonFreSamSon
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Tiempo en Salta

Find us on Facebook