Turismo en Salta. Argentina >> Cabalgatas Gauchas Salta | Reiten in Salta | Reiten | Zwei- oder Mehrtagesritte

ZWEI- ODER MEHRTAGESRITTE MIT UEBERNACHTUNGEN AUF DER FINCA

Cabalgatas Gauchas Salta

Die Wahl fuer diejenigen Personen mit oder ohne Reiterfahrung, die einen tieferen Einblick in das Leben und die Kultur der Gauchos suchen. Teilen Sie unser taegliches Leben und geniessen Sie die Stille der Taeler und Berge. Die Naechte verbringen Sie auf einer authentischen Finca gemeinsam mit deren Besitzern.


Zweitagesritte:

Erster Tag:
Wir holen Sie in Ihrem Hotel ab und bringen Sie per Jeep ins Valle La Quesera. Wir besuchen das historische Kloster des Tals, wo der Ausritt beginnt. Befor wir losreiten, unterhalten wir uns ueber Sicherheit, die Pferde und die korrekte Art zu reiten.

Wir beginnen unseren Zweitagesritt auf dem Land der Fina mit seinen Pflanzungen, offenen Feldern, Waeldern und Taelern. Zurueck im Haupthaus essen wir ein traditionelles BBQ mit Salaten und lokalen Weinen.

Am Nachmittag setzen wir unser Abenteuer Richtung La Pedrera fort, von wo wir die herrliche Aussicht ueber das Valle de Lerma und ueber die Stadt Salta haben. Auf dem Rueckweg traben und galopieren wir ueber offene Felder. Abendessen gibts im Haupthaus der Finca, wo wir uebernachten.

Zweiter Tag:
Nach dem Fruehstueck reiten wir Richtung Finca La Cruz, das ehemalige Hauptquartier der Gaucho-Armee von General Guemes, heute ein Museum. Wir lernen die Geschichte von Guemes, das Leben zur Kolonialzeit und den Unabhaengigkeitskampf Argentiniens kennen.

Zurueck auf der Finca geniessen wir wiederum eine traditionelle Grillade. Nach einer Verdauungspause reiten wir hinauf in die Berge, von wo wir eine wunderbare Aussicht auf die umliegenden Taeler haben. Bevor wir nach Salta zurueckkehren, gibts Mate und hausgemachtes Brot.

Dreitagesritte:

Erster Tag:
Wir holen Sie in Ihrem Hotel ab und bringen Sie per Jeep ins Valle La Quesera. Wir besuchen das historische Kloster des Tals, wo der Ausritt beginnt. Befor wir losreiten, unterhalten wir uns ueber Sicherheit, die Pferde und die korrekte Art zu reiten.

Wir beginnen unseren Dreitagesritt auf dem Land der Fina mit seinen Pflanzungen, offenen Feldern, Waeldern und Taelern. Zurueck im Haupthaus essen wir ein traditionelles BBQ mit Salaten und lokalen Weinen.

Am Nachmittag reiten wir ueber offene Felder und durch Kuhherden. Zurueck auf der Finca gibts Mate und hausgemachtes Brot und wir koennen lernen, wie es gebacken wird. Das Abendessen wird im Haupthaus serviert, wo wir die Nacht verbringen.

Zweiter Tag:
Nach dem Fruehstueck reiten wir Richtung Cuesta de La Pedrera mit herrlicher Aussicht auf das Valle de Lerma. Zurueck auf der Finca besuchen wir die Capilla de La Quesera, die Jesuitenkirche aus dem 17. Jahrhundert.

Nach dem Mittagessen machen wir uns auf Richtung Finca La Cruz, das ehemalige Hauptquartier der Gaucho-Armee von General Guemes, heute ein Museum. Wir lernen die Geschichte von Guemes, das Leben zur Kolonialzeit und den Unabhaengigkeitskampf Argentiniens kennen. Zurueck auf der Finca gibts Abendessen und wir verbringen die Nacht.

Dritter Tag:
Nach dem Fruehstueck satteln wir die Pferde und reiten in die Berge, wo wir picknicken. Wir lassen die letzten drei Tage Revue passieren und traben und galopieren ueber offene Felder. Bevor wir nach Salta zurueck fahren, gibts Mate und hausgemachtes Brot.

Anforderungen: Keine. Unsere Pierde koennen von Personen mit und ohne Reiterfahrung geritten werden.
Mindestalter: 6 Jahre.
Ausruestung: Lange Hose, Jacke, bequeme Schuhe, Sonnencreme, Hut, Sonnenbrille.
Zeitplan: Taeglich ohne Mindestanzahl an Personen.
Inbegriffen: Transport, zweisprachiger Guide, Versicherung, Essen und Getraenke, Uebernachtungen auf der Finca La Quesera.
Optional: Vegetarisches Menu und 4- und Mehrtagesritte auf Anfrage
.


Anfrage und Reservation

 

 
«  Dezember 2017  »
MonDieMitDonFreSamSon
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Tiempo en Salta

Find us on Facebook